Die Akademie

Viele Menschen träumen davon, ferne Länder zu bereisen, neue Dinge zu erleben, mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten und sind selber voller Wissensdrang über die Kulturen auch in anderen Ländern. Manche machen daraus ihren Traumjob.

Auch ich, Heinz-Jürgen Nees, hatte diesen Traum Anfang der 70er, und nachdem ich zwei Reisebüros mit mehreren Angestellten zum Laufen gebracht hatte, gründete mein Team und ich unsere erste eigene Reisemarke.

i-Tüpfelchen Touristik. „All in“ war noch nicht erfunden, wurde aber hier schon gelebt.

Heinz-Jürgen Nees: „Meine erste durchgeführte Reise ging kräftig „in die Hose“ und endete fast in einer Katastrophe. Daraus resultierte die Erkenntnis, verlasse Dich auf Niemanden – kenne alles selber, was Du anderen zumutest und sei immer ein bisschen besser als gewünscht. Diese Grundeinstellung führte zum Erfolg. Ich durfte dann über 8 Jahre lang eine Touristikschule leiten und entwickelte mit meinem Team Konzeptionen für die Aus- und Weiterbildung von Reiseleitern, Wanderführern, Animateuren und anderen touristischer Qualifizierungsmaßnahmen. Diese Konzeptionen gefielen auch der IHK und heute sind wir Kooperationspartner vieler Veranstalter, der IHK Kassel und weiteren touristischen Leistungsträgern im In- und Ausland. Die Akademie selber ist SQ-zertifiziert und viele Seminare unterliegen dem Curriculum der IHK, der DIN EN für Gästeführer und der DEKRA-Zertifizierung. Die Akademie ist anerkannter Bildungspartner der Agentur für Arbeit“.